Inside CIONET: Vom CIO zum CIONET Associate Director

20110309JdWJohan de Wit, ehemaliger CIO der ING Bank (NL), ist seit 2007 Mitglied bei CIONET in den Niederlanden und engagiert sich aktiv in unserem CIO-Netzwerk (u.a. als Mitglied des niederländischen CIONET Advisory Boards) für die Belange seiner Fachkollegen.

Seit Beendigung seiner aktiven CIO Laufbahn (zuletzt war er als CIO eines Herausgebers für wissenschaftliche Publikationen tätig) teilt Johan de Wit sein langjährig erworbenes Wissen und seine Erfahrungen als aktives CIONET-Mitglied nicht nur auf unserer online Plattform und bei CIONET Netzwerk-Veranstaltungen. Im Rahmen des neuen CIONET Mentoring Programms unterstützt er als Associate Director sowohl CIONET bei der Entwicklung neuer Dienste, als auch niederländische CIONET Mitglieder als Mentor individuell und/oder in unseren neuen CIONET Peer Groups.

Warum hat sich Johan de Wit für die Mitgliedschaft bei CIONET entschieden?

„Es gab eine Reihe anderer Möglichkeiten zum Austausch mit Kollegen, sowohl Berufsverbände als auch kommerziell ausgerichtete Angebote, letztere teilweise mit exorbitanten Mitgliedsbeiträgen“ erinnert er sich. Zwar war eine bezahlte Mitgliedschaft kein Ausschlusskriterium für Johan, aber aufgrund der kommerziellen Ausrichtung dieser Anbieter hat er sich damals gegen eine Mitgliedschaft dort entschieden.

„Was mir bei den anderen Optionen am meisten fehlte, war die Möglichkeit zum offenen Austausch mit anderen Stakeholdern des CIO Ökosystems“ so Johan de Wit „nur bei CIONET war es möglich, mich nicht nur mit CIOs aus unterschiedlichsten Bereichen, sondern auch mit Vertretern aus der (IT-nahen) Forschung und Lehre, sowie mit Mitgliedern der Geschäftsführung von ausgewählten Anbietern auszutauschen. De Wit weiter: „CIONET habe ich von Anfang an als ein echtes Entscheider-Forum erlebt, in dem abseits vom Tagesgeschäft ganzjährig ein offener und vertrauensvoller Dialog mit allen Mitgliedern möglich ist“.

Das CIONET Mentoring Programm – von CIOs für CIOs

CIONET ProgramsObwohl die Mitgliedschaft bei CIONET für CIOs kostenfrei ist, bieten wir unseren Mitgliedern ganzjährig ein vielfältiges Angebot an Diensten. Neben diversen Veranstaltungsformaten (CIONET Mitglieder können jährlich rund 100+ Veranstaltungen und (regionale) Roundtables gratis besuchen) bieten wir eine exklusive online Plattform zum informellen Austausch, diverse Special Interest Groups, unser Research Programm sowie Insight Webinare, das CIONET Magazin und natürlich unsere internationale Konferenz CIO CITY  und den dabei jährlich verliehenen „European CIO of the Year Award“.

Zentral steht bei unseren Aktivitäten der Erfolg unserer Mitglieder. Die CIONET Mitgliedschaft ist eine persönliche Mitgliedschaft, die sich auch nach einem Firmenwechsel (als CIO oder IT-Endverantworliche(r)) fortsetzt. Mit der zunehmend strategischen Ausrichtung der CIO Rolle kommt der professionellen und persönlichen Entwicklung des CIOs immer größere Bedeutung zu. Wir wollen unsere CIONET Mitglieder auf dem Weg vom klassischen CIO zum CIO+ aktiv unterstützen.

CIONET ZielDafür haben wir gemeinsam mit unserem internationalen Advisory Board und unseren Associate Directors (u.a. Johan de Wit) das CIONET Mentoring Programm entwickelt, über das wir CIONET Mitglieder sowohl individuell (persönliches Mentoring) als auch und in sorgfältig zusammengestellten Gruppen (CIONET Peer Groups) auf Wunsch unterstützen werden.

Für erfahrene CIOs, die ihre berufliche Laufbahn vor Kurzem beendet haben, bzw. die kurz vor ihrem Abschied aus dem “normalen” Berufsleben stehen, bietet das CIONET Mentoring Programm eine interessante Möglichkeit, ihr Knowhow und ihre Erfahrung mit ambitionierten CIOs zu teilen. Wir nennen diese Rolle „Associate Director“.

Johan de Wit findet den Titel perfekt gewählt für seine heutigen Aktivitäten bei CIONET. „Als Associate Director gehöre ich als „free agent“ zum CIONET Team und kann CIOs aktiv begleiten, gleichzeitig behalte ich aber meine Freiheit was meine anderen Aktivitäten angeht“. „It’s not really for the money“ schmunzelt er, aber die Möglichkeit jüngere Kolleginnen und Kollegen auf ihrer beruflichen Reise in die Zukunft zu begleiten und dabei noch Einkünfte zu generieren, ist für ihn eine goldene Lösung. „Ich kann diese Rolle jedem empfehlen, der noch nicht bereit für den Ruhestand ist. Als Mentor gibt man nicht nur viel, sondern man bekommt auch enorm viel zurück und bleibt up-to-date – genau deshalb macht es mir auch enorm viel Spaß”.

CIONET in Deutschland sucht Verstärkung

CIONET feiert im Herbst 2016 sein fünfjähriges Bestehen. Wir wollen in den kommenden Jahren unseren erfolgreichen Weg fortsetzen und nachhaltig wachsen, damit wir unseren bestehenden und zukünftigen Mitgliedern auch zukünftig Dienste mit direktem persönlichen Mehrwert liefern können.

  • Möchten Sie – als erfahrener CIO – ihr Wissen und ihre Erfahrung ambitionierten CIOs und IT Entscheidern im Rahmen des CIONET Mentoring Programms als Associate Director zur Verfügung stellen?
  • Ist ihr technologisches und Leadership Knowhow up-to-date und besitzen Sie die Fähigkeit anspruchsvolle Fachkollegen in ihrer professionellen Entwicklung positiv zu unterstützen?
  • Möchten Sie uns beim Ausbau der deutschen CIONET-Community – als Partner oder als CIONET Ambassador – aktiv unterstützen (z.B. durch den Aufbau regionaler CIONET Communities)?
  • Suchen Sie als bestehendes regionales oder vertikales CIO-Netzwerk den Anschluss an bzw. die Kooperation mit ein(em) international operierenden CIO-Netzwerk?
  • Möchten Sie – als Business Partner – deutsche CIOs aktiv unterstützen und nachhaltige Kontakte mit CIOs aufbauen?
  • Möchten Sie – als CIO/IT-Endverantwortliche(r) – unsere neuen CIONET Peer Groups unverbindlich kennenlernen?  

Dann freuen wir uns auf ihre Kontaktaufnahme. Eine kurze Nachricht an Tobias Frydman unter tobias.frydman@cionet.com genügt.

Unter dem Titel Inside CIONET geben wir Ihnen in den kommenden Monaten weitere Einsichten in die CIOsphere von CIONET. Wenn Sie als CIO/IT Leiter Mitglied von CIONET werden möchten, dann können Sie sich hier anmelden – wir freuen uns auf Sie!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *